BAUNUTZUNGSVERORDNUNG

Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke

(Baunutzungsverordnung - BauNVO)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Januar 1990 (BGBl.1 S. 132),
zuletzt geändert am 22. April 1993 (BGBl.1 S. 466)



ERSTER ABSCHNITT
Art der baulichen Nutzung

1 Allgemeine Vorschriften für Bauflächen und Baugebiete
2 Kleinsiedlungsgebiete
3 Reine Wohngebiete
4 Allgemeine Wohngebiete
4 a  Gebiete zur Erhaltung und Entwicklung der Wohnnutzung (besondere Wohngebiete)
5 Dorfgebiete
6 Mischgebiete
7 Kerngebiete
8 Gewerbegebiete
9 Industriegebiet
10 Sondergebiete, die der Erholung dienen
11 Sonstige Sondergebiete
12 Stellplätze und Garagen
13 Gebäude und Räume für freie Berufe
14 Nebenanlagen
15 Allgemeine Voraussetzungen für die Zulässigkeit baulicher und sonstiger Anlagen

ZWEITER ABSCHNITT
Maß der baulichen Nutzung

16 Bestimmung des Maßes der baulichen Nutzung
17 Obergrenzen für die Bestimmung des Maßes der baulichen Nutzung
18 Höhe baulicher Anlagen
19 Grundflächenzahl, zulässige Grundfläche
20 Vollgeschosse, Geschoßflächenzahl, Geschloßfläche
21 Baumassenzahl, Baumasse
21 a Stellplätze, Garagen und Gemeinschaftsanlagen

DRITTER ABSCHNITT
Bauweise, überbaubare Grundstücksfläche

22 Bauweise
23 Überbaubare Grundstücksfläche

VIERTER ABSCHNITT

24 (weggefallen)

FÜNFTER ABSCHNITT
Überleitungs- und Schlußvorschriften

25 Fortführung eingeleiteter Verfahren
25 a Überleitungsvorschriften aus Anlaß der zweiten Änderungsverordnung
25 b Überleitungsvorschrift aus Anlaß der dritten Änderungsverordnung
25 c Überleitungsvorschrift aus Anlaß der vierten Änderungsverordnung
26 Berlin-Klausel
27 Inkrafttreten